Produktionslinie für medizinische Gesichtsmasken

Produktionsanlage zur vollautomatisierten Produktion von medizinischen Gesichtsmasken gemäß EN14683, Typ II; EU-Medizinprodukteverordnung

MDR 2017/745; CE-Konformität EU 765/2008.

Folgende Innovationen weist unser Anlagenkonzept gegenüber am Markt bestehenden Anlagen auf:


• Extrem kompakte Maschinenabmessungen mit deutlich verringertem                    Flächenbedarf
• Maschine ist reinraumtauglich für die Produktion von medizinischen Produkten        konzipiert
• Maschine ist IoT-fähig
• Echtzeitauswertung von Produktionsdaten und -trends
• Maschine enthält Zugang für Fernwartung
• Over-the-Air-Update
• Einbindung in ERP-Systeme wie z.B. SAP ist möglich
• Maximale Flexibilität des Produktionsprozesses durch unabhängige Servotechnik
• Verarbeitung eines Verbundvliesmaterials
• Entkeimung des Verbundvliesmaterials durch UVC-Bestrahlung
• Stetige Luftentkeimung innerhalb der Anlage zur Keim-, Pilz- und                          Virenminimierung
• Maskenproduktion in zwei parallellaufenden Bahnen zur Maximierung der              Anlageneffizienz
• Sehr hohe Anlagenautonomie durch automatisierten Materialwechsel aller
   Verbrauchsmaterialen
• Sehr geringer Personalbedarf: 1 Werker in Nebentätigkeit
• Verschleißarme Bearbeitung durch Ultraschall Schweiß- und Schneidverfahren
• Kein Verschnitt von Verbrauchsmaterialien
• Vollständige Qualitätsprüfung der Produkte durch hochauflösende optische              Prüfverfahren
• Hochautomatisierter Produktionsprozess
   o Vollautomatisierter Rollenwechsel während des Produktionsbetriebs
   o Automatisierter Wechsel der Nasendraht- und Ohrschlaufengummirolle
   o Vollautomatisierte optische Qualitätsprüfung der Endprodukte
• Optionale Erweiterung der Maschine mit einem Verpackungsmodul zum                vollautomatischen Abstapeln und keimreduzierten Verpacken der OP-Masken

Technische Daten:
• Produktionsausstoß ca. 3.600 Stück medizinische OP-Masken pro Stunde
• Anlagenautonomie ca. 2 Stunden

• Maschinenabmessungen (LxBxH) 4.700 mm x 1.200 mm x 2.300 mm

   (ohne Verpackungsmodul)

Auslieferung ab Q4/2020

Endprodukt med. OP-Maske nach EN 14683 TypII

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Angebot anfragen

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.

Hier finden Sie uns

FMS Systemtechnik GmbH

Im Gewerbegebiet 28
83093 Bad Endorf

Kontakt

Rufen Sie uns einfach an

+49 8053 799286-0

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Produktionsanlage für medizinische Gesichtsmasken (EN 14683, TypII)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© FMS Systemtechnik GmbH